KREISHANDWERKERSCHAFT BARNIM

Wenn Handwerk dann Innung - Wenn Innung dann wir!

HÖHEPUNKTE 2024

Gesellenfreisprechung | 22. März 2024

Wir, als Kreishandwerkerschaft Barnim, beglückwünschen alle 40 Jungesellinnen und Junggesellen im Handwerk zu ihrer bestandenen Gesellenprüfung. Am 22. März 2024 wurden die Gesellenbriefe und Zeugnisse feierlich übergeben und durften von den Junggesellinnen und -gesellen in Empfang genommen werden - unter Ihnen 1 Zimmerer, 7 Elektroniker, 2 Friseurinnen, 20 KFZ-Mechatroniker/-innen, 5 Tischler/-innen, 2 Bäcker, 2 Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und eine Orgelbauerin.
Vielen Dank an alle Partner und Vetreter des Handwerks für die Unterstützung.
Fotos | Martin Römer - stellv. Pressereferent der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg

  • Unsere aktuellen News
  • Anfrage Login-Daten

RechtsberatungsTag

Exclusiv für unsere Innungsbetriebe in den Räumen der Kreishandwerkerschaft – Bitte Termine vereinbaren! [148 KB]

13. Juni 2024

1. Schweigen auf ein Nachtragsangebot bedeutet grundsätzlich nicht, dass das Angebot angenommen wurde
2. Voraussetzungen für eine ordentliche, betriebsbedingte Kündigung
3. DSGVO: Welche Aufbewahrungsfrist gilt für Personalakten?

6. Juni 2024

1. Nach Zurückweisung der Bedenkenanzeige besteht kein Leistungsverweigerungsrecht mehr!
2. Arbeitgeber dürfen das Tragen roter Arbeitsschutzkleidung anordnen!
3. DSGVO: Wie ist mit Fotos von ausscheidenden Mitarbeitern umzugehen?

30. Mai 2024

1. Vertragsstrafe-Klausel von 5% im Einheitspreisvertrag unwirksam!
2. Mangelnde Transparenz einer Klausel im Arbeitsvertrag, die eine Sonderzahlung vom Betriebsergebnis abhängig macht
3. DSGVO: Was haben Betriebe datenschutzrechtlich bei Bewerbungen zu beachten?

22. Mai 2024

1. Anzeige- oder Genehmigungspflicht beim Transport von Abfällen und Bauschutt für Handwerker?
2. Besteht nach deutschem Recht eine Höchstgrenze für das Ansammeln von Urlaubsansprüchen?
3. DSGVO: Hat Datenschutz Vorrang vor der Aufklärung von Arbeitszeitbetrug?

16. Mai 2024

1. Pflicht zur Weiterarbeit trotz Bedenkenanzeige?
2. Änderungen im Nachweisgesetz sollten beachtet werden, um Sanktionen zu vermeiden!
3. DSGVO, TMG und DDG: Warum Betriebe jetzt ihr Impressum prüfen sollten!

Mehr zu den Themen erhalten unsere Innungsmitglieder im INTERNEN BEREICH unter der Rubrik "Aktuelles". Hierfür werden Login-Daten benötigt, rufen Sie uns einfach an.

Die News werden von Rechtsanwältin Anna Rehfeldt, LL.M. zur Verfügung gestellt.

letzte Aktualisierung 13.06.2024

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.