Startseite | Downloads | Imagekampagne | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Orgel- & Harmoniumbauer/-in

Die Berufsausbildung zum/zur Orgel- & Harmoniumbauer/-in dauert 42 Monate.

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten & Kenntnisse:

  • Berufsbildung
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
  • Unfallverhütung, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Lesen und Anfertigen von Skizzen und Zeichnungen
  • Instandhalten von Werkzeugen, Warten und Bedienen von Maschinen und Einrichtungen
  • Holz- und Holzwerkstoffe
  • Be- und Verarbeiten von Holz
  • Be- und Verarbeiten von Metallen und Kunststoffen
  • Arbeiten mit Klebstoffen, Behandeln von Oberflächen
  • Kenntnisse des Aufbaus und der Funktionszusammenhänge von Orgeln und Harmonien
  • Herstellen von Windversorgungsanlagen
  • Bau von Windladen
  • Anfertigen von Holzpfeifen einfacher Bauart
  • Anfertigen von zylindrischen Pfeifen aus Zinnbleilegierung
  • Aufbau von Orgeln in der Werkstatt
  • Stimmen von Orgelpfeifen und Harmoniumzungen
  • Intonieren von Pfeifen
  • Pflegen und Reparieren von Orgeln und Harmonien

Nach dem 2. Ausbildungsjahr kann zwischen folgenden Fachrichtungen gewählt werden:

Orgelbau oder Pfeifenbau

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Kreishandwerkerschaft Barnim.
Ansprechpartnerin: Frau Greulich (Tel.: 0 33 34 / 25 69 -15)