Startseite | Downloads | Imagekampagne | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Maler- & Lackierergewerbe

Die Berufsausbildung und/bzw. Stufenausbildung im Maler-& Lackierergewerbe dauert 3 Jahre.

Wird die Ausbildung als Stufenausbildung durchgeführt, dauert die Ausbildung in der ersten Stufe zum Ausbildungsberuf Bauten- und Objektbeschichter/-in 24 Monate. In der darauf aufbauenden zweiten Stufe zum Ausbildungsberuf Maler/-in und Lackierer/-in dauert die Ausbildung weitere 12 Monate.

Bei der Berufsausbildung zum/zur Maler/-in und Lackierer/-in kann zwischen folgenden Fachrichtungen gewählt werden:

  • Gestaltung und Instandhaltung
  • Kirchenmalerei und Denkmalpflege und
  • Bauten- und Korrosionsschutz

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten & Kenntnisse:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Umweltschutz
  • Kundenorientierung
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Auftragsübernahme, Planung, Vorbereitung und Organisation von Arbeitsaufgaben, Arbeiten im Team
  • Einrichten von Arbeitsplätzen
  • Bedienen und in Stand halten von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen
  • Be- und Verarbeiten von Werk-, Hilfs- und Beschichtungsstoffen sowie von Bauteilen
  • Prüfen, Bewerten und Vorbereiten von Untergründen
  • Herstellen, Bearbeiten, Behandeln und Gestalten von Oberfächen
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

In Bezug auf o. g. Fachrichtungen gibt es darüber hinaus weitere Fertigkeiten, Kenntnisse und Qualifikationen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Kreishandwerkerschaft Barnim.
Ansprechpartnerin: Frau Greulich (Tel.: 0 33 34 / 25 69 -15)